Site Overlay

Spaghetti Vongole

Das Muschel-Pasta-Festival: diesmal mit Vongole und Cozze

Spaghetti Vongole

Italien (für 4 Personen)

Zutaten:

  • 600…700g Spaghetti
  • 500g Vongole (Venusmuscheln, mit Schale)
  • 400g Cherry Tomaten
  • 2…4 Stengel Stangensellerie (ca. 200g)
  • Olivenöl
  • 2 Peperoncini
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika-Pulver
  • 2dl Weisswein
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • Frische Petersilie

Vorbereitung:

  • Vongole unter fliessendem Wasser waschen, abtropfen (stark geöffnete wegwerfen)
  • Cherry Tomaten halbieren
  • Stangensellerie klein schneiden
  • Peperoncini längs halbieren und je nach Schärfe-Wunsch einen Teil der sehr scharfen Kerne entfernen. Klein schneiden.
  • Zwiebel und Knoblauch klein schneiden
  • Petersilie klein hacken

Zubereitung:

  • Öl in Bratpfanne erhitzen und Vongole beifügen und kurz dünsten bis alle Muscheln offen sind. Achtung: Deckel drauf, es spritzt am Anfang!
  • Zwiebeln und Knoblauch beifügen und mitdünsten bis die Zwiebeln glasig sind, mit Paprika würzen
  • Mit Weisswein ablöschen
  • Halbierte Cherry Tomaten beifügen auf kleiner Hitze ca. 5 Minuten mitdünsten
  • Sellerie und Peperoncini beifügen und weiter köcheln lassen (ca. 10 Minuten).
  • Wenn die Tomaten genügend zerfallen sind und sie Haut sich gelöst hat, mit Pfeffer und Salz würzen, und fertig ist die Sauce
  • Parallel dazu die Spaghetti in grosser Pfanne kochen bis sie „al dente“ sind.
  • Am Schluss Spaghetti in grosser Schale anrichten und mit der Vongole Sauce und der Petersilie gut vermischen
  • Im 80°C erwärmten Ofen ca. 5 Minuten setzen und heiss werden lassen.

Tipp:

  • Die Spahgetti lieber zu hart als zu weich kochen. Sie werden am Schluss im Ofen mit der Sauce noch etwas weicher. Auf keinen Fall Käse streuen über Vongole Spaghetti!
  • Die Sauce mit den Vongole sorgfältig rühren, damit nicht zu viele Muscheln zu den Schalen rausfallen.
  • Als Zugabe hier noch 4 Miesmuscheln obenauf. Vorher kurz im Wasser aufkochen.
Print Friendly, PDF & Email