Site Overlay

Costillas adobadas en miel

(im Honig marinierte Spare Ribs)

Zutaten

  • 800g Brustspitz (Spare Ribs)
  • 70g flüssiger Honig
  • 1 Knoblauchzehe
  • einige Spritzer Zitronensaft
  • 1 Schuss Sherry
  • Olivenöl
  • Mediterrane Gewürze (Thymian, Oregano, Rosmarin), frisch gehackt oder getrocknet
  • Weissmehl
  • Salz (Fleur de Sel)
  • Pfeffer

 

Vorbereitung 

  • Die Spare Ribs mit einem Fleischmesser oder Beil in häppchen-gerechte Stücke schneiden.
  • Etwas Mehl in einen Plastik-Beutel geben und die Costilla-Stücke darin gut schütteln, so dass sie schön mit Mehl eingerieben sind.
  • In einer Schüssel die Marinade herstellen aus:
    • 70g flüssiger Honig
    • gepresste Knoblauchzehe
    • einige Spritzer Zitronensaft und je ein Schuss Olivenöl und Sherry
    • mediterrane Gewürze
    • Pfeffer und Salz
  • Ggf. die Schüssel in ein heisses Wasserbad legen, damit der Honig ganz flüssig wird.
  • Die mit Mehl eingepuderten Costillas in der Schüssel mit der Marinade von Hand gut vermischen.
  • In einen Teller geben und mit Folie bedecken. Einen Tag im Kühlschrank marinieren lassen.

 

Zubereitung 

  • Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Costillas etwas abtropfen und auf ein mit viel Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Dann ca. 1 Stunde backen, bis sie an den Spitzen braun sind. In der Hälfte die Stücke mit einer Gabel wenden.

 

Tipp 

  • Alternativ kann man die Costillas gut auch auf dem geschlossenen Gasgrill in einer gelochten Aluschale braten. Knapp 200°C einhalten, ca. 40 Minuten, dazwischen mehrmals wenden.
  • Aalto ist eine junge Bodega, die durch den ehemaligen Vega Sicilia Macher Mariano Garcia innert kurzer Zeit zur Top-Liga aufstieg.

 

Weintipp

Name Aalto
Region Ribera del Duero
Winzer Bodegas Aalto
Trauben 100% Tempranillo
Web www.aalto.es

 

Aalto

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DSCN7347
Rodolfos Tapas Party. Vorne vlnr: Vieiras, Costillas, Ensalada de atún. Hinten: Tortilla española.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.