Site Overlay

Meine rauchige Erfindung: Trucha ahumada a la gallega

Gemäss Google gibt es ein Rezept Trucha a la Gallega (Galizische Forelle). Meines hier ist aber abgeleitet von Rape a la Gallega (Seeteufel). Man verwendet dazu geräuchertes Paprikapulver (Pimentón de la vera) und Kartoffeln. Und da ich Räucherforelle sehr mag, fand ich, man könnte das mal so kombinieren. Zudem wird mein Rezept Rape a la Gallega besonders häufig runtergeladen. Also ersetzte ich den Seeteufel durch die geräucherten Forellenfilets. Forellen sind im kühlen Nordwesten Spaniens übrigens durchaus beliebt und in Bierzo sogar Kult.

Trucha ahumada a la gallega (geräucherte galizische Forelle)

Rodolfos Erfindung (für 4 Personen)

Zutaten:

  • ca. 500g geräucherte Forellenfilets (gibt es oft in Aktion)
  • 1kg Kartoffeln
  • 1 grosse Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Esslöffel süsses Paprikapulver (idealerweise Pimentón de la Vera, geräuchtertes Paprika)
  • frische glatte Petersilie
  • Olivenöl
  • ein grosser Schuss Weisswein
  • 1 Esslöffel Weissweinessig
  • wenige getrocknete Lorbeerblätter

Vorbereitung:

  • Die Forellenfilets von Hand in mundgerechte Stücke zerzetteln.
  • Knoblauch klein schneiden.
  • Kartoffeln schälen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Zwiebel in Ringe schneiden.

Zubereitung:

  • Die Kartoffeln und Zwiebeln mit Lorbeerblättern in einer grossen Pfanne mit Salzwasser und etwas Weisswein ca. 10 Minuten kochen. Lorbeer entfernen. Etwas Kochwasser beiseite stellen.
  • In der Bratpfanne im Olivenöl den Knoblauch sachte erhitzen und Paprikapulver beigeben. Nichts verbrennen! Ebenso ein wenig vom Kochwasser und einen Esslöffel weissen Essig unterrühren. Das ist dann die sogenannte Ajada, die rote galizische Sauce zu Fischen.
  • Nun den Fisch, die Kartoffeln und Zwiebeln in die Sauce geben und ca. 5 Minuten ziehen lassen (ohne kochen).
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Mit frischer Petersilie servieren.

Tipp:

  • Zur Farbgebung können gegen Schluss auch etwas gekochte grüne Erbsen aus der Büchse untergemischt werden.

Print Friendly, PDF & Email