Site Overlay

Ensaladilla de cangrejo

(Krabbensalat)

Zutaten

  • Min. 12 Surimi-Sticks (Krebsfleisch Imitat aus zermahlenem Fisch)
  • 2 gekochte Eier
  • 150g Ananas-Scheiben aus der kleinen Büchse (ca. 4 Scheiben)
  • 4 Esslöffel Mayonnaise
  • 2 Esslöffel Ketchup
  • 1 Schuss Weissweinessig
  • frischer Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • frische Petersilie zur Dekoration

 

Vorbereitung

  • Die Surimi-Stäbchen in dünne Scheiben schneiden. Von Hand etwas zerzetteln.
  • Die Ananas-Scheiben aus dem Saft nehmen und in kleine Würfel schneiden. Dann in der Faust gut ausdrücken, damit das Ganze nicht zu flüssig wird.
  • Die gekochten Eier in Würfel schneiden.
  • Schnittlauch klein schneiden.

 

Zubereitung

  • Die Surimi, Ananas und Eier in eine grosse Schale geben und sehr gut mischen und etwas zerstampfen.
  • Mayonnaise, Ketchup, Essig, Salz, Pfeffer und Schnittlauch untermischen.
  • Die Masse in eine passende Schale geben, etwas andrücken und dann wie einen Pudding auf den Servierteller bzw. Cazuela stürzen.
  • Mit Petersilie dekorieren.
  • Im Kühlschrank etwas ziehen lassen.

 

Tipp

  • An sich ist das ein Krabbensalat, also mit Krabbenfleisch. Die Variante mit den überall erhältlichen Surimi ist einfacher und viel billiger.
  • Kann mit gekochtem und klein geschnittenem Gemüse (Karotten, Kartoffeln etc.), ähnlich einem Russischen Salat, beliebig angereichert werden.
  • Der „kleine Hauswein“ einer meiner Lieblingsbodegas: Trossos in Gratallops. Herrlich frisch für heisse Tage und kalte Speisen. Jung geniessen!

 

Weintipp

Name Lo petit de la casa
Region Priorat (Catalunya)
Winzer Bodegas Trossos del Priorat
Trauben 80% Garnacha, 20% Cabernet Sauvignon
Web www.trossosdelpriorat.com

 

Lo petit Trossos

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DSCN7721
Ein typisches kaltes Tapa für heisse Tage (auf dem Tisch im Vordergrund). Dahinter Calçots, Alitas de pollo, Patatas bravas und Chorizo en sidra.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.