Site Overlay

Albóndigas

(Hackbällchen in Tomatensugo)

Zutaten

  • 250g Rindhackfleisch
  • 1 Eiweiß
  • 1 Esslöffel Fenchelsaat
  • frische Petersilie
  • Olivenöl
  • 1 kleine Dose geschälte Tomaten (ca. 400g)
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • Pfeffer
  • 2 Esslöffel Pinienkerne

 

Vorbereitung

  • Fenchelsaat in einer kleinen Pfanne ohne Fett kurz anrösten und anschliessend im Mörser oder mit einem Löffelrücken etwas zerstossen.
  • Die Pinienkerne ebenfalls in einer kleinen Pfanne kurz anrösten.
  • Die Hälfte der Fenchelsaat in einem Teller mit Petersilie, Hackfleisch und Eisweiss verrühren, salzen und pfeffern.
  • Mit feuchten Handflächen kleine Kugeln formen (ca. 2…3cm).

 

Zubereitung

  • Das Öl in der Bratpfanne erhitzen und die Hackbällchen sowie die restliche Fenchelsaat bei mittlerer Hitze rundum leicht anbraten. Dann die Hackbällchen beiseite stellen.
  • In einer Pfanne die Tomaten zum kochen bringen und mit Pfeffer, Salz und Zucker würzen.
  • Nach 5 Minuten die Hackbällchen dazugeben und weitere 10 Minuten kochen.
  • In einer Schüssel anrichten und die Pinienkerne darüber streuen.

 

Tipp

  • Fenchelsaat sind Fenchelsamen. Erhältlich im besseren Supermarkt.
  • Albóndigas isst man warm.
  • Der Alion ist so was wie ein kleiner Bruder der grossen Vega Sicilia Weine Unico und Valbuena. Ein toller, nicht ganz billiger Wein. Zur Familie gehört auch der weiter unten präsentierte Pintia aus dem Toro.

 

Weintipp

Name Alión
Region Ribera del Duero
Winzer DO Bodegas y Viñedos AliónGrupo Vega Sicilia
Trauben 100% Tempranillo
Web www.bodegasalion.com

 

Alion

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DSCN7605
Vorne links: Albondigas. Rechts davon: Espinacas con garbanzos, Zanahorias aliñadas, Ensalada de atún.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.