Site Overlay

Andalusischer Wein mit Calamares

Tintenfisch-Ringe in jeglicher Zubereitungsart sind sehr beliebt im ganzen Mittelmeerraum. Ich koche sie seit Jahrzehnten zum Beispiel in einer ziemlich scharfen und gewürzten Tomatensauce und serviere sie typisch spanisch mit Reis. Der Wein dazu kommt aus Andalusien und ist sowohl was die Herkunft als auch die Traubenzusammensetzung anbelangt ziemlich speziell (Petit Verdot, Tempranillo, Merlot). Aber super!

Tintenfisch in Tomatensauce

Spanien (für 4 Personen)

Zutaten:

  • 500g Tintenfischringe
  • 4 grosse Tomaten (ca. 500g)
  • Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Esslöffel Tomatenmark (aus der Tube)
  • ca. 10 entsteinte Oliven
  • 400g Langkornreis (2 grosse Tassen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • Zitronensaft
  • 1dl Rotwein
  • frische Petersilie
  • 1 Zweig Thymian

Vorbereitung:

  • Den Tintenfisch unter fliessendem Wasser gut säubern. Falls man einen ganzen Tintenfisch hat, diesen in Ringe oder Streifen schneiden. Dann in einer Schale mit Zitronesaft beträufeln. Vor dem Braten die Tintenfische mit Haushaltpapier gut trocknen.
  • Die Tomaten in Würfel schneiden
  • Zwiebel und Knoblauch klein schneiden
  • Petersilie hacken
  • Die Oliven in Scheiben schneiden

Zubereitung:

  • In einer höheren Bratpfanne das Olivenöl gut erhitzen, die Tintenfische beigeben und heiss anbraten, bis sie ganz leicht braun werden. Wenn sie viel Wasser ziehen, die Flüssigkeit abgiessen und etwas neues Öl zugeben zum weiterbraten.
  • Zwiebeln und Knoblauch beigeben und mitdünsten.
  • Die gewürfelten Tomaten beigeben. Die Hitze reduzieren und mit gelegentlichem Umrühren ca. 20 Minuten köcheln, jedoch mindestens so lange, bis die Tomaten ganz zerfallen sind.
  • Wenn die Sauce während des Kochens zu dick wird, mit Wasser verdünnen.
  • Dazwischen das Tomatenmark, die kleine Prise Zucker, die Oliven und den Wein beigeben und salzen und pfeffern. Kurz vor Schluss den Thymian und die Petersilie unterrühren.
  • Als Beilage parallel dazu den Reis mit doppelter Menge Wasser langsam kochen.

Tipp:

  • Alternativ zum weissen Reis schmeckt auch weisses Baguette-Brot vorzüglich dazu. Die Baguette-Scheiben können auch im Backofen leicht angebraten werden.
  • Italienische Version: Breitbandnudeln statt Reis
  • Wer die Tomatensauce scharf mag, kann eine Peperoncini mit den scharfen Schoten kleinhacken und mitkochen oder ewas Sambal Oelek beigeben.
  • Wenn gerade kein Thymian im Garten wächst, können auch andere frische mediterrane Gewürze wie Salbei verwendet werden.

Print Friendly, PDF & Email