Site Overlay

Sardinas fritas

(gebratene Sardinen)

Zutaten

  • min. 4 frische Sardinen, je nach Grösse auch mehr, total 350…400g
  • Olivenöl
  • Weissmehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zitrone

 

Vorbereitung 

  • Die Sardinen unter fliessendem Wasser ausnehmen, d.h. unten am Bauch vorsichtig aufschneiden und die Innereien sorgfältig herausnehmen. Darauf achten, dass dabei nichts zerplatzt.
  • Die (durchsichtigen) Schuppen auf der Fischhaut mit den Fingern wegstreifen bis sich die Haut in allen Richtungen glatt anfühlt.
  • Alles sehr gründlich spülen.
  • Dann die Fische mit Küchenpapier abtrocknen.

Zubereitung

  • Die Fische innen und aussen gut mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Kurz im Mehl wenden und dann in der Bratpfanne in reichlich Olivenöl beidseitig gut anbraten, bis die Haut knusprig ist.
  • Mit Zitronenschnitzen und ev. Aioli-Sauce servieren.

Tipp

  • Wen die Fischköpfe stören, kann diese beim Ausnehmen abschneiden.
  • Grenache (F) oder Garnacha (E) oder Cannonau (Sardinien) oder Alicante (Toscana) ist alles das Selbe.
  • Eher eine Seltenheit in Katalonien ist aber ein reiner Garnacha Wein wie der Teixar.
  • Ein Weinverkäufer sagte mir mal: Garnacha liebt oder hasst man… Ich liebe sie.
  • Teixar ist der Top-Wein von Domenèch. Die anderen (Bancal und Furvus) wurden hier auch schon vorgestellt.

Weintipp

Name Teixar
Region Monsant (Catalunya)
Winzer Vinyes Domenèch
Trauben 100% Garnacha
Web www.vinyesdomenech.com

Teixar

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.