Site Overlay

Conejo al ajillo

(Kaninchen mit Knoblauch)

Zutaten 

  • ca. 500g Kaninchen (vom Metzger in 4 Stücke zerteilt)
  • 3 Knoblauchzehen
  • Paprikapulver edelsüss
  • ein paar getrocknete Lorbeerblätter
  • Thymian
  • 2dl Weisswein
  • 2dl Bouillon (Wasser mit 1 Bouillonwürfel oder 1 Esslöffel Bouillonpulver)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

 

Vorbereitung 

  • Die Knoblauchzehen mit Schale halbieren.
  • Die Kaninchenstücke mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver von Hand gut einreiben.

 

Zubereitung 

  • In der Bratpfanne mit reichlich Olivenöl die Kaninchenstücke beidseitig gut anbraten.
  • Die Knoblauchstücke beigeben und etwas mitbraten, damit das Öl den Geschmack annimmt. Total ca. 10 Minuten braten.
  • Den Weisswein, den Bouillon, Thymian und die Lorbeerblätter beigeben.
  • 30 Minuten zugedeckt köcheln. Dazwischen die Stücke wenden und ggf. noch etwas Flüssigkeit zufügen.

 

Tipp 

  • Oft kriegt man ein halbes oder ganzes zerteiltes Kaninchen im Supermarkt. Da das zuviel für eine Tapas Ration ist, kann man den Rest im Kühlschrank gelagert gut 1 bis 2 Tage später geniessen.
  • Carmelo Rodero: ein relativ junges Weingut. Bevor er selber Wein machte, verkaufte Rodero seine Trauben an das weltberühmte Weingut Vega Sicilia. Ein Crianza auf Reserva Niveau.

 

Weintipp 

Name Carmelo Rodero Crianza
Region Ribera del Duero
Winzer Bodegas Carmelo Rodero
Trauben Tempranillo mit wenig Cabernet Sauvignon
Web www.bodegasrodero.com

 

Carmelo Rodero

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.